2. Kufstein Music Festival 2019

01 festungsarenaNach dem großen Erfolg des ersten Kufstein Music Festivals 2018 wird es auch im nächsten Jahr das Musik-Event geben. Das Festival bleibt sich in seiner Ausrichtung treu und präsentiert auch im nächsten Jahr „Junge & Neue Volksmusik“. Nun sind alle Bands unter Vertrag: Als Highlights auf der spektakulären Bühne der Festung Kufstein können sich die Fans auf die derzeit angesagteste Rap-Band „dicht & ergreifend“ sowie die „Urgesteine“ des bayrischen Rock’n’Rolls, die „Spider Murphy Gang“, freuen.

Freitag, 17. Mai 2019 – Viva la Bavaria mit „dicht & ergreifend“
Bombastisch geht es am Freitag los. Es beginnt die achtköpfige österreichische Band „Skolka“ mit ihrer mitreißenden tanzbaren Musik aus einem genreübergreifenden Mix aus Ska, Reggae, Polka und Balkanklängen, dargeboten im Weinviertler Dialekt und begleitet von Posaunen und Trompeten. Es folgt als Haupt-Act des Abends bayrischer Rap vom Feinsten, live aus Berlin Friedrichshain. Die beiden aus Niederbayern stammenden

Weiterlesen

1. Kufstein Music Festival - spektakulärer Open-Air-Event

01 festung nachtIn einem zweiten Anlauf geht das 1. Kufstein Music Festival nun 2018 an den Start. Am Freitag 25. und Samstag 26. Mai findet es auf der Festung Kufstein statt, und zwar mit einem umfangreicheren Programm. Das Festival bleibt sich in seiner Ausrichtung treu und präsentiert über das Jahr verteilt mehrere Konzerte zum Thema „Junge & Neue Volksmusik“. Im Mai kommen Top-Acts wie „Haindling“, „CubaBoarisch 2.0“, „Fei Scho“ und „Fiva x Jazzrausch Bigband“ auf die Festung, und damit Volksmusik der anderen Art – jung, frech, hinterfotzig sowie Genre-Grenzen überschreitend. 

 Freitag, 25. Mai – grandioser Genre-Mix
Los geht es am Freitagnachmittag, 25. Mai. Geplant sind insgesamt vier Bands, die bis 23 Uhr spielen; für die Umbaupausen sind drei weitere auf Nebenbühnen vorgesehen. Fest zugesagt hat bereits die Münchner

Weiterlesen

35 Jahre Haindling - die bayerische Kultband

HAINDLING 1 pic by Barbara Zacherl Live Foto 1.KLHaindling, die fünfköpfige Band um Hans-Jürgen Buchner, blickt heuer auf ihr 35-jähriges Bestehen zurück, und das ist wahrlich ein Grund zu feiern. Die bayerische Kultband ist für ihren unverwechselbaren Sound wie auch für ihre „wilde“ Mixtur aus exotischen Klängen bekannt. „Was gibt es Schöneres, als an der frischen Luft das rauszulassen, was man zu bieten hat“, schwärmt Buchner im Vorfeld seiner diesjährigen Tournee. Und das ist, wie seine Fans wissen, einiges. Haindlings Musikstil ist außergewöhnlich; sie trägt die eindeutige Handschrift von Buchner, der erst spät die Musik zu seinem Lebensmittelpunkt gemacht hat. Seine Melodien lassen sich nach wenigen Tönen unverwechselbar als die seinen erkennen. Was viele Filmemacher nutzten, um ihren TV-Serien die musikalische Wiedererkennung zu sichern, darunter so bekannte Sendungen wie die überaus beliebten und überregional bekannten „Rosenheim Cops“. Auf seiner Jubiläums-Tour haben die allesamt langjährig zu Haindling gehörenden Musiker eine Vielfalt an Instrumenten aus aller Welt im Gepäck. Neben Gitarre, Bass, Schlagzeug und Keyboardsgehören Blasinstrumente wie Tuba, Saxophon und Trompete zum Repertoire, ebenso tibetanische

Weiterlesen

1. Kufstein Music Festival Beste Stimmung handgemacht – die Kapelle Josef Menzl spielt auf

kapelle josef menzl copyright lankes wolken.KLSeit 15 Jahren steigt die Popularität von authentischer Blasmusik kontinuierlich an. Das erste Kufstein Music Festival kommt diesem Trend entgegen und setzt am letzten Tag des dreitägigen Festivals am Sonntag, 24. September ganz auf typisch bayerisch-tirolerische Blasmusik. Neben der „Stadtkapelle Kufstein“, die gegen 10 Uhr den Auftakt macht, bildet die zwölfköpfige bayerische „Kapelle Josef Menzl“ ab 12 Uhr den krönenden Abschluss des Festivals.
„Wir spielen eine handgemachte, altbairische ursprüngliche Wirtshausmusik, die man auf jedem Tanzboden spielen könnte“, umschreibt Kapellmeister und Klarinettist Josef Menzl ihre Musik, die sie seit 22 Jahren auf allen großen Volksfesten zum Besten geben. Dabei brilliert die Gruppe mit allerfeinster Blasmusik wie auch mit anfeuernden Stimmungshits, denn die „Kapelle für alle Fälle“ schaffe es spielend, auch ein proppenvolles Bierzelt zu rocken und zum Bersten zu bringen, umschreibt Josef Menzl die Auftritte seiner Band. Das Programm, das auch bei anderen Feierlichkeiten zum Klingen kommt, setzt sich aus einem Repertoire von 250 Titeln zusammen

Weiterlesen

CubaBoarischen mit Special-Guest aus Kuba auf dem 1. Kufstein Music Festival

CubaBoarische.KL„Musik kennt keine Grenzen“ – das beweisen die „CubaBoarischen“ auch mit ihrem sechsten Studioalbum „Servus Cuba!“, dessen Stücke sie auf dem Kufstein Music Festival am Freitag, 22. September in gewohnt frech-frischer Weise zum Besten geben werden. Als Special Guest konnten sie dazu die kubanische Sängerin Yinet Rojas Cardona aus Havanna gewinnen, die sich derzeit in Deutschland aufhält. Sehr zur Freude vieler Fans, die die Kubanerin von den gemeinsamen Touren der „CubaBoarischen“ mit der Band „Nueva Imagen“ kennen. Mit im Gepäck hat Yinet Rojas Cardona natürlich auch ihre Tres, ein kubanisches Saiteninstrument, das einer Gitarre ähnelt.
Immer wieder faszinierend und begeisternd zugleich gelingt es den acht Mannen der „CubaBoarischen“, die kubanischen Weisen mit bayerischen Stilelementen wie Jodler und der typischen Blasmusik zu arrangieren, ohne dabei einem der beiden Genres etwas von seiner Authentizität zu nehmen. Stimmig, wie sich der bayerische Dialekt in die südamerikanischen Rhythmen einfügt – ganz so, als sei er dafür gemacht; witzig, wie die spanischen

Weiterlesen

1. Kufstein Music Festival - spektakulärer Open-Air-Event

01 festungsarenaDas erstmals auf der Festung Kufstein stattfindende Music Festival präsentiert vom 22. bis 24. September 2017 „Junge & Neue Volksmusik“ aus Bayern und Tirol. Ihr Können zeigen dabei versierte Größen aus Oberbayern wie „Haindling“, die „CubaBoarischen“ und die „Kapelle Josef Menzl“ sowie die bekannten tirolerischen Virtuosen „Viera Blech“, „Fei Scho“ und die „Stadtmusikkapelle Kufstein“. Damit wird von Balkanklängen und Folk über kubanische Salsa-Rhythmen und Bossa-Nova bis hin zum traditionellen Landler und Jodler ein breites musikalisches Spektrum geboten. Volksmusik kann so vielfältig anders sein! Auf der erstmals 1205 urkundlich erwähnten Festung Kufstein war schon immer was los. Doch im Gegensatz zu früher, als geplündert, gebrandschatzt und erobert wurde, wird heuer getanzt, gesungen und gelacht. Im Laufe der Jahrhunderte wechselte das heiß umkämpfte Kufstein mitsamt seiner trutzigen Burg von Bayern zu Tirol und wieder zurück, bis es 1814 endgültig an Österreich ging.

Weiterlesen

The Blues Mystery - rockig, bluesig, sexy

TheBluesMystery2 2015 07 03.klFür alle Bluesfans hierzulande gibt es eine gute Nachricht: Die Schweizer Bluesband „The Blues Mystery“ ist auf dem Weg, Deutschland zu erobern. Die Ende 2009 gegründete Blues-Band um den elsässischen Sänger Willy Matt punktet mit einem modernen fetzigen Blues, der rockt. Die gitarrenlastigen Songs aus der Ideenschmiede von ihm, seinem langjährigen Freund, dem Schweizer Schlagzeuger Gege Bonvin, dem Gitarristen Irénée Pralong sowie des Bassisten Walter Thut grooven und besitzen stets einen funky Touch. Nichts zum Stillsitzen, sondern hier geht die Post ab. Ihr erstes Album „The Blues Mystery“ erschien 2013, das zweite „Diesel Rock“ 2015 – und das nächste kommt alsbald. Man darf gespannt sein. „Wir lassen uns Zeit“, sagt der aus der französischen Schweiz stammende, gebürtige Kanadier Walter Thut. Denn es sei ihnen wichtig, dass auch das dritte Album die kreative Frische besitze. Seit 2016 wird die Band von der

Weiterlesen

Bowmen – die Newcomer-Band aus Profis auf dem Weg zur eigenen Musik

Bowmen Collage 3Bowmen – das sind drei professionelle Studiomusiker in den besten Jahren, die, nachdem sie jahrelang für andere gespielt haben und über die großen Bühnen im In- wie Ausland getourt sind, nun „ihr eigenes Ding machen“. Kennengelernt haben sie sich vor längerer Zeit bei der gemeinsamen Arbeit. So erzählt Drummer Tilly Klaus: „Als ich Stefan vor acht Jahren das erste Mal seinen mördermäßigen Bass-Sound spielen hörte, dachte ich mir: Ey, mit dem möchte ich gerne spielen …“ Ebenso erging es ihm bei dem Gitarristen Markus Escher, dessen Sound ihn von Beginn an faszinierte. Die anderen hatten den gleichen Impuls, was seinen Schlagzeug-Stil anbetraf, weshalb die drei 2015 die eigene Band gründeten: Bowmen ist ein Trio aus Freunden, die auf Augenhöhe agieren und sich gegenseitig respektieren. Bezeichnend ist die Energie, die zwischen ihnen herrscht. Dabei könnten sie unterschiedlicher nicht sein. Der eher ruhigere und

Weiterlesen

Anonym - neue Sängerin vollendet den melodischen Pop-Rock der Band

Anonym400Was lange währt, wird endlich gut. So könnte man die Entwicklung der Band Anonym nennen, deren Gründung in die 80er Jahre fällt, als sechs Schüler aus Bottrop im Ruhrgebiet Musik machen wollten und es bis zur ersten LP „MM“ sowie in das Vorprogramm des damals noch weniger bekannten Herbert Grönemeyer schafften. Doch wie es im Leben so läuft, ging jeder nach der Schule seines Wegs – bis ein Fan sich 2008 auf die Suche nach den Musikern begab und ... fündig wurde. Was der Keyboarder zum Anlass nahm, einen Rundruf zu starten. Und so kam es, dass sich die Bandmitglieder nach über 25 Jahren – zunächst in der ursprünglichen Formation – wieder zusammenfanden. Doch nichts ist von Dauer – zumindest nicht bei Anonym. Obwohl die Band 2012 ihre erste CD „Anonym“ und 2015 die zweite „Inuit“ veröffentlichte und damit jeweils beim Radiosender WDR 2 mit den eingereichten Songs „Dinge“ (2012) und „Lichtgeschwindigkeit“ (2015) drei Mal hintereinander Wochensieger im Wettbewerb „Szene NRW“ war, kam es zu Wechseln der Frontfrau. Bis im Februar 2016 die mit 33 Jahren rund 20 Jahre jüngere Sängerin Manja zur Band stieß. Ihre Stimme ist zwar in der Art und Tonlage ähnlich der vorherigen Sängerin – die die eher rauchig-rockig interpretierte –  dabei aber nun emotional, vielschichtig, virtuos und sanfter intoniert. Ein wahrer Glücksgriff also. Manja, die seit ihrer Kindheit Musik macht und singt, kommt eigentlich aus dem Rock-Metal-Bereich. Hier spielte sie mit der eigenen Band, die sich aber

Weiterlesen

Barfuß im Park mit Regenschirm und Jacke – Wetterkapriolen verregnen Swinging Prien

Blues4use KLMit Flip-Flop und Regenjacke harrten einige hundert Gäste trotzig im Regenwetter aus, das dem alljährlichen Musikfestival von Prien „Swinging Prien“ gehörig den Ablauf vermieste. Dennoch wurde das Programm konsequent durchgezogen. Den – noch – sonnigen Auftakt machten die Jugendbands der Kommunalen Realschule Prien und des Ludwig Thoma Gymnasiums auf der großen Bühne am Marktplatz, die erstmals mit von der Partie waren. Sie zogen eine Vielzahl von jungen Gästen an, die die Bands entsprechend anfeuerten. Doch schon bald zogen Gewitterwolken auf, die die ausgelassene Stimmung etwas abkühlten. „Es freut uns sehr, dass doch viele Besucher sich nicht vertreiben ließen“, so Caroline Brunnthaler von der Prien Marketing GmbH am Abend vor Ort, die für die Veranstaltung verantwortlich zeichnet. Rund 1.000 Besucher,

Weiterlesen

Kontaktieren Sie uns!

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 08051 30898-24
Fax 08051 30898-28

Anschrift

Text-Fabrik
Carl-Braun-Str. 24
83209 Prien am Chiemsee

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok